Neonikotinoide und Glyphosat töten Insekten! Jetzt für ein besseres Morgen kämpfen!

03.05.18

Das Hauptproblem, wenn es um Bienen geht ist, dass sie in der Landschaft kaum noch Lebensräume und Nahrung finden, so thüringer Imker Martin Kürth.

Laut Landwirt Günter Linzer ist auch die einheitliche Landwirtschaftskultur dafür verantwortlich. Der MDR sagt klar: Neonikotinoide führen zum Tot der Bienen und das Glyphosat zerstört die Lebensräume der Insekten durch die chemische Keule!

Daher kämpfen wir weiter für die Bienen und unsere Umwelt. Dafür setze ich mich als Sprecher für Landwirtschaft im Landtag persönlich ein. Wenn Ihr Verein oder Sie als Gruppe sich intensiver über Glyphosat, Bienen oder nachhaltige Landwirtschaft unterhalten wollen, stehe ich ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Schreiben Sie mir unter jena@remove-this.olaf-mueller.net

 

 

Quellen:

www.youtube.com/watch

www.mdr.de/thueringen-journal/video-194488_zc-990d9800_zs-e440cd2e.html